Allgemeines Verhüllungsverbot? Ach leckt mich!

Nur weil das Burkaverbot in „ethische Ungnade“ gefallen ist (wohl weil jetzt auch dem Hinterletzten Deppen aufgegangen ist, dass sowas nur ein Islamschisser befürworten kann oder jemand der denkt, 1 Kleidungsstück könne die Stellung der Frau in einer Kultur beeinflussen), will man jetzt – quasi zum Trotz und um zu beweisen dass man natürlich kein Klein-Hitler ist – ein Verhüllungsverbot mit tonnenweise Ausnahmen durchsetzen? Auf nationaler Ebene? Mir fällt spontan nur das Wort „hundsdumm“ ein… Aber mein Hund ist um einiges schlauer.

https://i0.wp.com/www.taz.de/uploads/hp_taz_img/xl/verboten.jpg?resize=472%2C236

Achtung Spoiler:
[spoiler]HÜERAVERDÄMMTVERFLÜECHTNUMALÄ! Diese verdammten Vollpfosten die nichts Besseres zu tun haben als die Welt mit noch mehr überflüssigen Verboten vollzuscheissen sollen sich jetzt endlich mal selber verbieten! Lasst den Leuten doch ihr Recht ihre Fressen zu verbergen! [/spoiler]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*