Facebook vs. Wikileaks: die zweite Runde!

Facebook hat die Seite von Wikileaks nach Erscheinen des Wikileaks-Videos über den Mord am 12.7.2007 gesperrt. Es hat auch nur wenige Stunden gedauert, bis ein Wikileaks-Fan denen eine neue Facebook-Seite zur Verfügung gestellt hat.

https://i2.wp.com/static.guim.co.uk/sys-images/Guardian/Pix/pictures/2010/1/29/1264759737356/Wikileaks-001.jpg?resize=345%2C207


Und jetzt alle:

Unter den Bloggern wurde zum Facebook Boykott aufgerufen nachdem die Seite von Wikileaks gesperrt wurde. Ich frage mich ob dies zuletzt nicht einer Kapitulation gleichkommt wenn einfach alle klammheimlich einfach ihre Konten schliessen statt sich entschieden gegen die Zensur zu wehren, und das mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln.

Ich hoffe die neue Wikileaks Seite quillt über vor Fans. Es muss ein Zeichen gesetzt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*