film(tipp): 39.90 (99 francs)


Michel Houellebecq forderte Frédéric Beigbeder, als dieser bei der Werbeagentur Young & Rubicam angestellt war, auf, einen Roman über das zu schreiben, was hinter den Kulissen der Werbung vorgeht. Beigbeder schrieb diesen Roman mit Insiderwissen und in der festen Absicht, gekündigt zu werden. Der Titel 39,90 steht für den Verkaufspreis von DM 39,90 für die deutsche Erstausgabe. Als Taschenbuch (ISBN 3-499-23324-X) wurde es dann für EUR 9,90 verkauft, wobei auf dem Titel die 3 nur grau ist, so dass 9,90 in orange als Verkaufspreis hervorsticht. Jan Kounen verfilmte den Bestseller 2007 mit Jean Dujardin in der Hauptrolle, der am 31. Juli 2008 in die deutschen Kinos kam.

Die wirklich gelungene Verfilmung wartet am Ende sogar mit einem alernativen Ende auf!
Weitere Filmtipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*