Google Beat(box)

Google Übersetzer

Beat(box):

Wer’s noch nicht kennt, dem empfehle ich einen Besuch bei Google Translate um eigene Beats zu kreieren und Google beatboxen zu lassen!

Es geht ganz einfach:

  1. Geh zum Google Übersetzer
  2. Stell die Übersetzung von „Deutsch“ zu „Deutsch“ ein
  3. Kopiere als Beispiel folgende Zeichensequenz: pv zk pv pv zk pv zk kz zk pv pv pv zk pv zk zk pzk pzk pvzkpkzvpvzk kkkkkk bsch
  4. Klicke auf „Anhören“

Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann hier mit folgenden Elementen weitere Beats kreiieren:

zk = suspended cymbal
bschk = snare
pv = brush
bk = bass
tk = flam1
vk = roll tap
kt = flam2
kttp = flam tap
krp = hi hat tap
pv = short roll
th = better hi hat
thp, ds = instant rimshot.

Viel Spass 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*