Ein Gedanke zu “die Kardinaltugenden nach Platon

  1. Pingback: die Kardinalsünden nach Christlicher Lehre | zeitfreiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*