Open Source StarTrek Tricorder in der Mache

Es gibt mehrere Bemühungen die SciFi-Version des Schweizer Taschenmessers aus Gene Roddenberrys Feder wirklich zu entwickeln.


So gibt es z.B. den mit 10 Mill. Dollar dotierten „X Prize“ für einen medizinischen Tricorder um Diagnosen zu beschleunigen. und – besonders nice –  das Tricorder Open Source Projekt basierend auf Linux. Wenn du selbst einen bauen willst findest Du hier alles wissenswerte.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*