Dreister "Fachbuchhandel": Alphascript Publishing und Betascript Publishing

Die beiden US-Pseudoverlagshäuser Alphascript Publishing und Betascript Publishing haben es sich zur Aufgabe gemacht, “akademische Untersuchungen” zu drucken – “weltweit und völlig kostenlos für den Autor”. Im Klartext bedeutet das, dass Wikipedia-Artikel kopiert, formatiert und zwischen zwei Buchdeckel gepresst auf den Markt geworfen werden, wo nichtsahnende Kunden dann zuschlagen. Für jedes Buch wird zwischen 30…

E-Rara: Alte Drucke aus Schweizer Bibliotheken kostenlos

Auf der Plattform e-rara.ch werden digitalisierte alte Drucke aus Schweizer Bibliotheken öffentlich und kostenlos angeboten. Einen ersten Schwerpunkt bilden die Schweizer Drucke des 16. Jahrhunderts. Weitere thematische Angebote sind in der Rubrik weitere Kollektionen zusammengestellt. Ausführliche Informationen zum Projekt finden Sie auf der Seite Über e-rara.ch. Die Seite Neuzugänge zeigt den aktuellen Projektstand. Sämtliche digitalisierten…

Läuft dein Rechner auf Acid oder Base?

Ein internationales Team europäischer Wissenschaftler will neuronale Netze aufbauen, in denen Informationen über den Ablauf chemischer Reaktionen transportiert und gespeichert werden. Das Projekt „Artificial Wet Neuronal Networks from Compartmentalised Excitable Chemical Materials“ wird von der EU mit insgesamt 1,8 Millionen Euro drei Jahre lang gefördert.

lese(tipp): Visual Novels: die Zukunft der Belletristik?

Visual Novels sind eine vor allem in Japan verbreitete Form von Geschichten. Im Unterschied zu normalen Erzählungen sind sie jedoch grafisch und akustisch untermalt, sowie teilweise auch interaktiv. Sie bewegen sich irgendwo im Grenzbereich zwischen Comic, Film, Hörspiel und Computerspiel. Als elektronisches Medium können sie auch nur an Computern oder anderen interaktiven, multimedialen Geräten gelesen…

Neutrons Rache!

Die Schweiz: Pol der Ruhe und Entspannung. Die Hochburg des Friedens, der Einigkeit und der Sprachenvielfalt. Eine idyllische Landschaft, angereichert mit touristischen Attraktionen, kuriosen Dialekten und seltsamen Traditionen. Stets musste sie den Hohn und Spott kriegstreibender Nationen über sich ergehen lassen und sich als rückgradlosen Feigling bezeichnen lassen. Damit ist jetzt Schluss!