Wa(h)re Unsterblichkeit

Der Ausraster des Songrwiters und Autors Sven Regener im Zündfunk gab Anlass, die Debatte um die „Finanzierung von Musik“ erneut zu provozieren, nicht zuletzt in Zusammenhang mit den Piraten, welche als einzige politische Partei der Zensur menschlicher Schaffenskraft durch Urheber- und Patentrecht einen Riegel vorschieben will! Im Rahmen der Denkstrukturen, welche Herr Regener mit seinen…

Buchhändler zocken Schweizer ab

Ein Euro fiel heute unter die Marke von 1.30 Franken. Im Buchhandel werden diese Währungsverluste des Euros gezielt nicht weitergegeben. Ein Grossteil der Bücher kostet in der Schweiz mehr als das Doppelte des Euro-Preises, wie das Konsumentenmagazin KTipp rechnete: “ … Dan Browns «Illuminati» wird bei Thalia und Orell Füssli zum Kurs von 1,90 umgerechnet. Goethes…

Beschlüsse an der GV der Piratenpartei Schweiz

Leider waren Sem.sa und ich verhindert und konnten nicht an der GV in Olten teilnehmen. Den Anfang der Generalversammlung konnten wir – dank dem angebotenen Stream – dennoch mitverfolgen. Hier fällt ein grosses Lob von uns an die Piraten! Hier sind die gestern via Twitter veröffentlichten Beschlüsse, darunter unter anderem: Wir nehmen ein Positionspapier zur…

Was geht mich ACTA an?

DAS geht dich ACTA an! ACTA wird von rund 30 Staaten im Geheimen unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt. Bereits dieser Umstand ist äusserst undemokratisch und Grund genug, die sofortige Einstellung der Verhandlungen zu verlangen. Doch es kommt noch schlimmer. Es folgen kurz und prägnant die fünf Punkte, die auch Dich betreffen.

Internationale Piratenpartei Konferenz

Vom 16.-17. April findet in Brüssel die Internationale Piratenpartei Konferenz statt. Die Vertreter verschiedenster regionaler Piratenparteien finden sich zusammen um klare internationale Ziele zu gestalten und sich zu einer internationalen Instanz zu formieren. Da die Piratenpartei natürlich durch ihre mediale Kompetenz glänzt, können interessierte die Konferenz per Stream mitverfolgen und via IRC Channel mit Gleichgesinnten…

Dreister "Fachbuchhandel": Alphascript Publishing und Betascript Publishing

Die beiden US-Pseudoverlagshäuser Alphascript Publishing und Betascript Publishing haben es sich zur Aufgabe gemacht, “akademische Untersuchungen” zu drucken – “weltweit und völlig kostenlos für den Autor”. Im Klartext bedeutet das, dass Wikipedia-Artikel kopiert, formatiert und zwischen zwei Buchdeckel gepresst auf den Markt geworfen werden, wo nichtsahnende Kunden dann zuschlagen. Für jedes Buch wird zwischen 30…