PC für 20 Euro, kein Problem!

David Braben hat einen PC entwickelt, der weniger als 20 Euro kostet. Sein Ziel ist es, dass seine Erfindung vor allem in der Bildung genutzt wird. Wer jetzt denkt, dass der 20 Euro Rechner in der Größe eines USB Sticks nichts kann, der irrt: Der PC kommt mit einem HDMI Port und einem USB Anschluss…

Grundeinkommen: Utopie oder Chance?

Wie wäre es, wenn alle Schweizer Bürger monatlich ein Grundeinkommen vom Staat bekämen, ohne Gegenleistung? Würden sich alle auf die faule Haut legen oder dennoch weiter arbeiten gehen? Diese Fragen stellen sich im Zusammenhang mit der geplanten Volksinitiative zum Grundeinkommen.Das Grundeinkommen ersetzt und rettet so unsere Sozialwerke, sagen die Befürworter. Ein bedingungsloses Grundeinkommen ist unüberlegt,…

Ist die EKF auf dem katholischen Auge blind?

Die Eidgenössische Kommission für Frauenfragen hat heute eine Empfehlung bezüglich Gleichstellung und kulturelle/religiöse Praktiken herausgegeben. Ich persönlich empfinde diese Empfehlungen unvollständig, weil die Diskriminierung durch die katholische Kirche nicht thematisiert wird. Gemäss meiner Durchsicht haben sich konkret mit „Kopfbedeckungen und Ganzkörperverschleierung, dem Umgang mit Kleidern und Symbolen in der Schule, mit Dispensationen für Unterrichtsmodule (Sexualkunde,…

Buchhändler zocken Schweizer ab

Ein Euro fiel heute unter die Marke von 1.30 Franken. Im Buchhandel werden diese Währungsverluste des Euros gezielt nicht weitergegeben. Ein Grossteil der Bücher kostet in der Schweiz mehr als das Doppelte des Euro-Preises, wie das Konsumentenmagazin KTipp rechnete: “ … Dan Browns «Illuminati» wird bei Thalia und Orell Füssli zum Kurs von 1,90 umgerechnet. Goethes…

Schlusswort zur ALV-Revision

Schade schade schade dass die Mehrheit der Schweiz sich für diese Revision ausgesprochen hat. Damit werden künftig Normalverdienende (bis 126’000 CHF pro Jahr) 2.2 Prozent des Lohnes gemeinsam mit dem Arbeitgeber abgeben dürfen, während Besserverdienende und deren Arbeitgeber (126’000 bis 315’000 CHF) gerade mal 1 lächerliches „Solidaritäts“Prozent gemeinsam abdrücken. Die Bestverdienenden (ab 315’000 CHF) können…

Versicherung verweigert Zahlung an Unfallopfer wegen Glaubensrichtung

Ey da hat Fefe ja einen lustigen Fall ausgegraben: Bei Verkehrsunfällen verletzte Opfer können nicht nur Schadensersatz geltend machen. Sie dürfen auch Kosten für die Haushaltsführung in Rechnung stellen, sofern sie auf Hilfe angewiesen sind. Einem Gütersloher Rentner wurde der Ausgleich von einer Kölner Versicherung mit einem bislang wohl einzigartigen Argument verweigert: Er erhalte keinen…

20 Rappen mehr pro Zigarettenschachtel? Gern geschehen!

Zur Sanierung der Bundesfinanzen werden erneut die Raucher zur Kasse gebeten, die 50 Millionen Franken mehr an Steuern abliefern sollen. Diese Politik bewähre sich sowohl fiskal- wie auch gesundheitspolitisch, schreibt der Bundesrat. Der Preis für eine Schachtel Zigaretten steigt um 20 Rappen. Der Bundesrat hat am Freitag beschlossen, die Tabaksteuer zu erhöhen. Die Preise müssen…

Nachtrag zur Revision der Arbeitslosenversicherung

Alle Schwierigkeiten, mit denen die ALV zu kämpfen hat, wären mit einer ganz einfachen Massnahme aus dem Weg zu räumen: Müssten auch die hohen und höchsten Einkommen (um genau zu sein handelt es sich hier um die Einkommen ab 126’000 CHF im Jahr) voll in die ALV zahlen und nicht nur pauschal 2520 Fr. pro…

Sanierung der Arbeitslosenversicherung: von Scheinlösungen und Geizkrägen

Per Ende Juni 2010 hatte die Arbeitslosenversicherung 7 Milliarden Schulden. Unbestritten ist, dass die derzeit jährlich um eine Milliarde ansteigende Verschuldung des Sozialwerks gestoppt werden muss. Über das wie sind sich die politischen Lager allerdings nicht einig. Im Frühjahr 2010 hat das Parlament im Rahmen der Revision des Arbeitslosengesetzes beschlossen, bestimmte Leistungen zu kürzen und…

Toyotas Rückrufaktion wegen klemmender Gaspedale war übeflüssig

Der japanische Automobilhersteller Toyota wird offenbar rehabilitiert: Am heutigen Mittwoch erklärte das Unternehmen, Untersuchungen hätten ergeben, dass die Vorwürfe klemmender Gaspedale in Toyota- und Lexus-Modellen haltlos seien. Gestützt werden die Angaben von einer Studie des U.S. Department of Transportation, aus der das Wall Street Journal zitiert. Danach waren keine technischen beziehungsweise elektronischen Defekte für 75…

Werbung: Information oder Manipulation

Ein schönes Statement aus Intelligence.de über Werbung: So sehr wir in unserer modernen Welt von Werbung in den verschiedensten Formen umgeben sind, so lästig kann sie auch auf uns wirken. Mit Sicherheit machen sich die Unsummen, die in Werbeeinschaltungen, Plakate, Fernsehspots, Inserate etc. investiert werden, auch bezahlt. Kurz gesagt, die Wirtschaft braucht Werbung für ihren…

Starker Tobak: „Magie des Wachstums“

Ein Statement über Politik und Wirtschaft das sich gewaschen hat! Nichts für Lesemuffel, dafür umso lesenswerter! Warum unsere Kinder es einmal schlechter haben werden Ein halbes Jahr nach dem Scheitern der Klimakonferenz von Kopenhagen und ein halbes Jahr vor dem nächsten Weltklimagipfel in Cancún ist das dringend benötigte Kyoto-Nachfolgeprotokoll weit und breit nicht in Sicht.…

Starker Tobak: "Magie des Wachstums"

Ein Statement über Politik und Wirtschaft das sich gewaschen hat! Nichts für Lesemuffel, dafür umso lesenswerter! Warum unsere Kinder es einmal schlechter haben werden Ein halbes Jahr nach dem Scheitern der Klimakonferenz von Kopenhagen und ein halbes Jahr vor dem nächsten Weltklimagipfel in Cancún ist das dringend benötigte Kyoto-Nachfolgeprotokoll weit und breit nicht in Sicht.…