Zum 60. Todestag von George Orwell

Orwells Bücher, Orwells Staat, Orwells Epoche – jeder weiß, was gemeint ist: das Zusammenschließen von Personal­informationssystemen, Volkszählung, Rasterfahndung, fälschungssicheren Ausweisen und dem Video-Auge über dem Arbeitsplatz und in der eigenen Wohnung. Big Brother is watching you – der Große Bruder beobachtet dich. „1984“ und „Animal Farm“ sind geschrieben mit der Erfahrung des Nationalsozialismus, aber auch…

Eidgenössisches Bilderbergertreffen: Rive-Reine

Das «Rive-Reine» steht für ein exklusives Treffen der wirtschaftlichen und politischen Elite in diesem Land – quasi der eidgenössische Bilderbergerclub. Im Nestlé-Zentrum fällen Politiker und Wirtschaftsführer jährlich in einem geheimen Treffen wichtige Entscheidungen.  Es fand gestern Abend statt.

REFF

Januar 2009 wurde das Projekt REFF als „soziales und künstlerisches Hacken“ gestartet. REFF ist ein internationaler Wettbewerb in dem Autoren, Musiker, Designer, Architekten und jeder andere Künstler teilnehmen können. Unter einer Bedingung: Sie verstossen gegen das Gesetz. Ihr Werk muss ein Remix sein, ein Mash-Up, es muss ein anderes patent- oder urheberrechtlich beschränktes Werk überzeichnen,…

Zensur (k)ein Thema in der Schweiz?

Aufgrund aktueller Geschehnisse sehe ich mich gezwungen, ja gar genötigt, mich endlich mal mit diesem bereits mehrfach erwähnten „Index“ auseinanderzusetzen. Unsere germanischen Nachbarn sind ja sehr strikt und fuchteln gerne Mal warnend mit dem Finger, aber wie sieht es eigentlich in der Schweiz aus?

Irrtümer über die Piratenpartei

In nur drei Jahren ist die Piratenpartei in Schweden zu einer ernst zu nehmenden politischen Kraft herangewachsen und mittlerweile im EU-Parlament vertreten. In Deutschland tritt sie zur Bundestagswahl im September an. Ist die Piratenpartei eine politische Eintagsfliege, oder wird sie nachhaltig Felder besetzen, die von den traditionellen Parteien seit Jahren vernachlässigt werden? Ein Erklärungsversuch anhand…

Das Geistige Eigentum im Kreuzfeuer – aus guten Gründen

Die menschliche Zivilisation hat sich durch Sprache, Kommunikation, Zugang zu Kulturgütern und Austausch von Wissens entwickelt. Sowohl technische Erfindungen als auch Kunstwerken, Mode, Architektur, Design, Musik oder Literatur, befinden sich stets im Wandel, und bauen dabei stets auf vorherige Innovationen auf. Neue Werke sind fast immer Weiterentwicklungen, Verbindungen oder Verfeinerungen älterer Ideen.

film(tipp): Die Obama-Täuschung: seht es euch an!

Ohne lange Patethik: dieser Film muss wie auch Zeitgeist und Der Geist des Geldes möglichst starke Verbreitung finden und all jene die ihn sehen müssen sich der Tatsache bewusst sein dass dies keine inszenierten Bilder sind,  sondern dass dies die Realität unserer Zeit ist. Weitere Filmtipps

Acht Gründe für die Piratenpartei

Mehmet Toprak 13.06.2009 Das Internet hat seine erste Partei. Die Piratenpartei fordert die etablierte Politik heraus. Vorschläge wie Beschränkung des Urheberrechts, Freigabe aller Killerspiele oder das Verbot von Kopierschutz wirken weltfremd. Wiwo.de-Autor Mehmet Toprak hasst solche Ideen. Doch dann ist er ins Grübeln gekommen.

Eine Schande ist das!

Der 90-jährige J.D. Salinger wehrt sich vor Gericht gegen eine Fortsetzung seines Erfolgsromans «Der Fänger im Roggen». Der in totaler Anonymität lebende Autor hat bislang jede Bearbeitung seines Buchs verhindert.

Werbeverbot für Atheisten?

In Bern, Thun und St. Gallen ist Werbung einer Freidenker-Vereinigung in Trams und Bussen unerwünscht. Für ihre aktuelle schweizweite Kampagne wollten die Atheisten via APG Werbeplätze für A4-Plakate in Trams und Bussen der grös¬seren Schweizer Städte buchen. «Von Bernmobil, den Verkehrsbetrieben Thun STI und aus St. Gallen haben wir aber Absagen erhalten», sagt Daniel Aellig…

Zur Hölle mit der Kunst!

Neulich erst bekam ich einen Artikel in die Finger in dem es darum ging, dass man die Künstler aus der Region besser vor der Konkurrenz durch „Amateure“ schützen solle in dem eine art „regionale Künstlergewerkschaft“ ins Leben gerufen würde um „die Spreu vom Weizen“ zu trennen. Weiter beklagte die interviewte Person, dass das allgemeine Kunstverständnis…

Musikpiraterie – aber wer ist hier eigentlich der Pirat?

eitdem das Internet für den Durchschnittsbürger zugänglich ist, hat sich eben dieses Netz als die genaueste Dunkelzifferangabe aller Zeiten bewährt. Der hohe Anteil an Pornografie und die immer raffinierteren Methoden, an Musik heranzukommen ohne dafür bezahlen zu müssen, sprechen für sich und drücken mehr als alle anderen Menschlichen Handlungen aus, worunter der Homo Sapiens Sapiens…