Das Theremin

Das Theremin (auch: Thereminvox, Thereminovox, Termenvox) ist ein elektronisches Musikinstrument. Im Deutschen wird es auch Ätherwellengeige oder Ätherophon genannt. Es ist eines von wenigen Musikinstrumenten, die vom Musiker ohne körperliche Berührung gespielt werden.

Erfunden wurde es 1919 vom russischen Physikprofessor Lev Sergejewitsch Termen (1896–1993), der sich im Westen später Leon Theremin nannte. Zuerst gezeigt wurde es 1920 in St. Petersburg am Physikalisch-Technischen Institut. Der Öffentlichkeit wurde das Theremin 1921 in Moskau auf dem 8. Allsowjetischen elektrotechnischen Kongress vorgestellt.

Klingen tut das dann ungefähr so:

Somewhere over the Rainbow auf dem Theremin:

Mit Drawdio kann man sich übrigens seine Instrumente mit einem normalen Stift (an dem ein billiger Schaltkreis befestigt ist) auf Papier zeichnen und dort mit dem Finger spielen.

Mit dem Drawdio-Schaltkreis lassen sich Alltagsobjekte “MacGuyvern“, wie der Erfinder Jay Silver von der Life Long Kindergarten Group am MIT Media Lab es nennt:

Diverse Künstler (unter anderem Welle Erdball) arbeiten immer noch fleissig mit dem Theremin. Moldover wollte seinen Fans etwas ganz gutes tun und hat jeweils ein Theremin mit Kopfhöreranschluss gleich in die CD-Hülle seines Albums verbaut:

Auch in Japan ist das Theremin nicht unbekannt, so hat Yuri Suzuki ein Quallentheremin konstruiert, welches von den Tierchen selbst gespielt wird, das klingt dann ungefähr so:

Basierend auf dem Theremin hat der findige Leon Theremin noch einige weitere Instrumente entwickelt, viele davon sind kaum noch im Einsatz, doch zwei Weiterentwicklungen konnte ich doch noch aufspüren:
Rhythmicon:

Theremincello:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s