Was würdest du ohne finanzielle Existenzangst tun?

Das Bedingungslose Grundeinkommen wird in Deutschland bereits rege diskutiert, und sollte allmählich auch in der Schweiz Eingang finden.

Kürzlich fand in der Zeitschrift Psychologie Heute folgendes Online-Projekt Erwähnung: waswuerdensietun.de

Hier sind alle eingeladen, sich einzubringen, in sich selbst zu gehen und sich zu fragen, wie sich das denn eigentlich anfühlen  und in welcher Art das einen verändern würde.

Wer würde dann noch arbeiten? Zur Zeit befinden sich fast 1000 Beiträge auf dem Blog. Zur Zeit würden 89% der Leute weiterarbeiten und 11% würden sich aus der Arbeitswelt verabschieden. Je mehr Leute sich in diesem Blog äussern, umso repräsentativer wird das Ergebnis. Ich finde das ist zu unterstützen! Los lasst eure Seele baumeln!

Ich war so frei und hab schon mal vorgelegt:

Ich muss ehrlich sagen dass diese Frage nicht so leicht zu beantworten ist, da ich denke dass ein bedingungsloses Grundeinkommen die Lebenseinstellung und Moral dermassen extrem positiv beeinflussen würde, dass ich kaum noch weiss, was ich dann für eine Person wäre…

Ich kann also nur vermuten, was ich dann tun würde. Ich und einige meiner Freunde haben schon oft darüber gefachsimpelt, ein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen. Ich denke dass ein bedingungsloses Grundeinkommen uns eher die Zuversicht auf den Weg geben würde, um diesen Schritt zu wagen.

Mitunter bin ich mir sicher, dass mein politisches Engagement stark wachsen würde, weil ich mir dann wahrscheinlich eher die Zeit dazu nehmen würde, mich intensiver damit zu befassen.

Sich selbst zitieren ist lustig :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s