Der Bund Deutscher Kriminalbeamter will einen Offline-Knopf für Deutschland :))

Hihihi, wenn die immer gleichen Internetausdrucker die immer gleichen sinnlosen Dinge fordern, dann verliert auch CCC-Sprecherin Constanze Kurz irgendwann die Contenance:

Forderungen des Bundes Deutscher Kriminalbeamter nach einer Ausweispflicht im Internet und einem «Reset-Knopf» hat der Chaos Computer Club (CCC) als albern zurückgewiesen. «Der kann mal seine Science-Fiction-Romane wieder einpacken», sagte CCC-Sprecherin Constanze Kurz mit Blick auf den BDK-Vorsitzende Klaus Jansen am Samstag der Nachrichtenagentur DAPD in Berlin.

Jansen ist ja eh ein alter Bekannter, der mit schöner Regelmäßigkeit dadurch auffällt, dass er irgendwelche hirnrissigen Dinge fordert oder bei Anlässen wie dem 1. Mai Panik schürt und Ansagen wie „Anlasslose Angriffe auf Polizeibeamte gab es früher nicht.“ von sich gibt, um dann schärfere Gesetze zu fordern. Mein Instinkt bei solchen Forderungen ist normalerweise, die Trolle nicht zu füttern. Aber wenn man dann trotzdem immer und immer wieder auf deren Forderungen angesprochen wird, dann muss man halt auch mal irgendwann was dazu sagen.

Leider bietet die Presse solchen Leuten immer wieder ein Forum. Ich verstehe das ja nicht. Die bieten ja auch nicht den Ideologen und Scharfmachern der anderen Seite ein Forum. Vielleicht müssen die nur mal freundlich aber nachdrücklich auf ihre Aufgabe hingewiesen werden. Die ist nämlich informieren, nicht agitieren.

Fürs Archiv: der Jansen hatte gefordert, dass das Kanzleramt (die Dachorganisation des Bundesnachrichtendienstes, übrigens) Deutschland „im Ernstfall sofort vom Netz nehmen“ können soll. Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen! Irgendwelche Schlipsträger, die ohne Hilfe ihrer Sekretärin den An-Knopf an ihrem Computer nicht finden würden, sollen in Deutschland das Internet ausschalten dürfen! Wie verwirrt muß man sein, um überhaupt auf so eine Idee zu kommen?!

Jansen ist der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, die Lobbyorganisation der Polizei und damit leider auch der Prügelpolizisten. Die sind für die „innere Sicherheit“, was der ADAC für Verkehrspolitik ist. Weil eh immer vorher klar ist, was die zu egal welchem Thema sagen werden („wir brauchen mehr Polizei, mehr Geld, bessere Ausstattung, und die Gesetze müssen verschärft werden wegen der linksextremen Terroristen!1!!“), kann man sich deren Stellungnahmen auch gleich ganz sparen. Im Interesse eines gesunden Blutdrucks empfehle ich das auch.

Fefe sei Dank!

Hier die Plakatkampagne dazu :)))

Ich verrecke vor Lachen :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s