„Doppeltes“ Sterberisiko bei übergewichtigen Jungen

Übergewicht in jungen Jahren verdoppelt Sterberisiko

Kopenhagen/Stockholm (dpa) – Übergewichtige junge Männer haben laut einer Studie ein doppelt so hohes Sterberisiko wie Männer ohne zu viele Kilos. Das berichteten Experten am Dienstag (13. Juli) auf einem internationalen Fachkongress zu Übergewicht in Stockholm (Schweden).

Dieses erhöhte Risiko gelte das ganze Leben lang. Für die Untersuchung hatten die Wissenschaftler des dänischen Instituts für vorbeugende Medizin in Kopenhagen die Daten von über 5 000 Wehrpflichtigen ausgewertet. Dabei fanden sie auch heraus, dass sich das Sterberisiko mit jedem zusätzlichen BMI-Punkt (Body Mass Index) um zehn Prozent erhöht. Der BMI ist eine Maßzahl zur Bewertung des Gewichts im Verhältnis zur Körpergröße. Im Durchschnitt starben die Übergewichtigen acht Jahre früher als die Normalgewichtigen.

Die Leiterin des Projektes, Esther Zimmermann, meinte: „Es ist sehr wichtig, dass wir die lebenslangen Konsequenzen von Übergewicht im Alter um die 20 genau ermitteln, wenn man nur daran denkt, wie rapide sich Übergewicht als Epidemie ausbreitet.“

Ja kann man denn jetzt schon zweimal sterben oder wie muss man sich das mit dem doppelten Sterberisiko vorstellen? Oder hab ich irgend einen wissenschaftlichen Durchbruch verpasst der es ermöglicht dem ohnehin 100%igen Sterberisiko eines jeden Menschen zu entgehen???

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s