zur kirchlichen Begräbnisfeier

Das christliche Begräbnis spendet dem Verstorbenen kein Sakrament, denn er steht nun außerhalb der sakramentalen Gnadenordnung; es ist aber doch eine liturgische Feier der Kirche. In der Begräbnisfeier wird der Glaube an die Auferstehung der Toten und die fortdauernde Gemeinschaft der lebenden und verstorbenen Christgläubigen bekannt und gefeiert. Kernelemente der Feier sind: Verkündigung des „Wortes Gottes“, Verabschiedung des Verstorbenen und Fürbitte für ihn bei Gott, die Feier der „Heiligen Messe“ und der letzte Gruß an den Verstorbenen. Die „literarische Gattung der Grabrede“ soll vermieden werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s