Wikileaks bald in der Schweiz?

Laut Assange gibt es nur drei Länder, in denen er sicher arbeiten kann. Es handle sich um die Schweiz, Island und Kuba. Für Kuba gelte dies aber nur solange, wie Wikileaks nichts über das Land veröffentliche. «Wir fassen eine Verlegung in die Schweiz ernsthaft ins Auge», sagte Assange, der sich am Donnerstag in Genf aufhielt…

Holy Shit!

Die Evangelische Volkspartei (EVP) will das Christentum mit einem Religionsartikel in der Bundesverfassung als „Leitkultur“ verankern. Dies bestätigte EVP-Generalsekretär Joel Blunier gegenüber der Zeitung „Sonntag“. Die Parteileitung hat die Nein-Parole zur Anti-Minarett-Initiative herausgegeben und ist jetzt mit Mitgliederaustritten konfrontiert. Originally posted 2009-11-16 11:13:04. Republished by Blog Post Promoter

VBS im Krieg mit der Informationstechnologie

In den letzten zehn Jahren sind Hunderte von Millionen Franken in Berater investiert worden, schreibt der ‚Sonntag‘ in seiner aktuellen Ausgabe. Vor zwei Wochen haben nun weitere sechs Berater der Boston Consulting Group (BCG) angefangen, sie sollen in zwei Monaten eines der vielen ungelösten Informatik-Probleme in den Griff kriegen: Die Finanzbuchhaltung. Das Verteidigungsministerium (VBS) zahlt…

Kein Geschnippel am Gezipfel!

Nachdem die „Beschneidung“ von Frauen schon länger internationale Kritik erfährt, hat das Landgericht Köln im letzten Jahr mit der Bewertung der religiösen Beschneidung von Knaben als Straftat eine Debatte losgetreten, die schon lange überfällig ist. Leider leider wurde durch eine übergeordnete religiös infiltrierte Ethik-Kommission schliesslich doch der Status Quo zementiert. Ich bin der Ansicht, dass…

Erbschaftssteuer: Eigennutz versus Solidarität

Demografie und Fortschritt sind zu Feinden der Altersvorsorge geworden, statt zu einem Grund für Freude und Hoffnung. Selbst die OECD empfiehlt dem Schweizer Volk, die Schere zwischen Arm und Reich etwas fester in die Hand zu nehmen. Erbschaften zu diesem Zweck zu besteuern ist dafür der mit Abstand der patenteste Versuch einer Lösung.

Präimplantationsdiagnostik: Eine schöne Idee…

Eugenik wird salonfähig Mit der Öffnung der Präimplantationsdiagnostik wird Konsequenz gezogen: Behinderung und Krankheit fressen die Reserven des Wohlfahrtstaates auf. Wir leben in einer Leistungsgesellschaft: wer nicht leistet, hat auch nichts verdient (und vertritt damit faktisch Wer hat, dem wird gegeben). Einsparungen bei der Sozialhilfe, der Invaliditätsversicherung, fehlende Lösungen für die Langzeitpflege und das Ausbleiben…

Schluss mit der Diktatur der Minderheit

Wir stellen zunehmend fest, dass jeder eidgenössische Volksabstimmung eine Lawine von Abstimmungswerbekampagnen vorausgeht – jeweils von Befürwortern und Gegnern, in der Regel ist eine der beiden Parteien immer vermögender als die andere – es kommt ganz selten oder nur in marginalen politischen Fragen zu einem ausgeglichenen Kampf um Werbeplatz. Dies geht sogar soweit, dass man…

Gripen? Nein danke.

Wer werden eigentlich die armen Schweine sein, die wir in diese fliegenden Einsitzer zwängen werden um als Kanonenfutter zu enden wenn es hart auf hart kommt? Und seit wann muss man eigentlich fliegen können um einen Vogel abzuschiessen? Jede Wette dass ein Rettungshelikopter mehr Menschenleben rettet als ein Kampfjet. Der Gripen-Kauf ist reine Militärnostalgie, doch…

Über die Masseneinwanderungsinitiative oder : von echten und eingebildeten Problemen

Mit grossen Augen beobachte ich derzeit die Debatte um die „Masseneinwanderungsinitiative“, der diesjährigen Ausgabe des Dauerversuches der SVP, ihr nationalsozialistisches Gedankengut in der Schweizer Verfassung zu verankern. Die Debatte wird auf beiden Seiten mit statistischen Daten gefüttert und absolut niemand stört sich an der im Grunde genommen zutiefst menschenverachtenden Grundhaltung, welche einer solchen Forderung vorausgeht.…