Morgen: Gründung der Piratenpartei im Wallis!

Programm: Samstag, 5. Mai 2012 Café de la Croix Fédérale, Sitten 14 00 Uhr, Apéro und Einlass 14 45 Uhr Eingangsreferat von Charly Pache, Vizepräsident Piraten Schweiz „Was sind und wollen die Piraten?“ 15 00 Uhr Gründungsakt, Unterzeichnung der Statuten, Bildung des Vorstandes 16 30 Uhr Abschluss Es freut mich ausserordentlich euch mitteilen zu können,…

film(tipp):Internetzensur in der Schweiz

Nachdem ich bereits über mediale Zensur in der Schweiz berichtet hatte, freut es mich heute eine Dokumentation über Internetzensur in der Schweiz präsentieren zu können, welches im Rahmen einer Bachelorarbeit entstanden ist: Zensur im Internet – auch in der Schweiz? (mit dt. Untertiteln) from Oliver Egloff on Vimeo. Weitere Filmtipps

Die Bilderberger sind los!

Ein Treffen unter Freunden? St. Moritz dient vom 9.-12. Juni 2011 als Standort der Bilderberg-Konferenz, wo sich Hochadel, Wirtschaftselite, Politiker, Funktionäre aus Militär und Bildung sowie Medienmogule die Hände schütteln; verkauft wird das Ganze als „unverfängliche private Cocktailparty der europäischen und amerikanischen Elite bei der man so über dies und das redet„. Dass die Stellung…

Bildungsdepartement wünscht keine sexuelle Aufklärung für das Wallis?

In einem Brief an alle Schuldirektionen verfügt der Walliser FDP-Staatsrat Claude Roch, «umgehend mit der notwendigen Subtilität dafür zu sorgen, dass die Internetadressen des Kapitels Liebe und Sexualität aus der Publikation „Vehüterli“ mittels Tipex oder anderer solider Klebematerialen eliminiert werden». Es geht um Links wie http://www.feelok.ch, http://www.tschau.ch, http://www.lilli.ch oder http://www.mysize.ch. Allesamt klären sie Jugendliche in…

US-Behörde liess 70’000 Blogs aus unbekannten Gründen abschalten

Über Nacht wurden sämtliche von Blogetery (WordPress-Dienstleister) gehosteten Blogs abgeschaltet. Näheres zu den Gründen gibt man nicht preis: „(Blogetery) wurde aufgrund einer Anfrage von Strafverfolgungsbehörden aufgrund von dort gehostetem Material geschlossen. Wir können nicht alle Details bekanntgeben, aber bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass es eine kritische Angelegenheit war und das Abschalten des Servers unsere…

Experiment zur Alterseinstufung von Webseiten

Mit dem neuen Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) müssen Anbieter von Inhalten diese anhand ihrer Erziehungs- und Entwicklungsbeeinträchtigung für Kinder einstufen. Der Arbeitskreis gegen Internet-Sperren und Zensur (AK Zensur) macht das Experiment: Jeden Tag stellen sie hier eine Seite vor, lassen das Netz abstimmen – und Experten bewerten. Der Praxistest zum Mitmachen Am Tag darauf veröffentlichen sie eine…

sinnfrei(award) geht an die Roboter auf dem Bundesplatz…

….für ihren Einsatz gegen das Gewaltspielverbot! Trotz der grandiosen Aktion wurde das Gewaltspielverbot vom Ständerat durchgewinkt, der Präsident der Piratenpartei twittert dazu: Worst case eingetreten, reuters und allemann wurden angenommen. Spiele sollen nun auch für erwachsene verboten werden!!! Wie soeben bekannt geworden ist, wurde der Vorstoss im Ständerat mit 19 zu 12 Stimmen angenommen. Der…

Zum Welttag gegen Internetzensur

Heute findet der „Welttag gegen Internetzensur“ statt. Der Tag wurde von ROG initiiert, um auf die weltweit zunehmende Internet-Zensur und Repressionen gegen Blogger und Internetnutzer aufmerksam zu machen, und wird dieses Jahr zum zweiten Mal begangen.

Endlich ein ACTA-Leak!

Langsam habe ich schon befürchtet, dass die ACTA-Diskussion aus Furcht vor findigen und autonomen Bürgern vollends unter Verschluss bleiben wird und uns dann wie ein nasses Handtuch um die Ohren geschlagen wird wenn die Suppe gekocht ist. Endlich scheint die erste Informationslücke erste Erkenntnisse an den Mann zu bringen. Ich beschränke meinen Kommentar auf *kopfschüttel*

Google für Firmen/Regierungen, den Rest für uns!

Ich weiss ja nicht wie es anderen Bloggern so geht, aber mir gehen diese Firmen, die sich via Social Networking versuchen in die „Herzen potentieller Kunden zu hacken“ gehörig auf den Sack. Und das Schlimmste: sie sind überall! Auf Twitter kann man sich kaum noch vor Spam-Followern retten, die ein billiges Buch mit dem Titel…