Chaos Communication Congress in Berlin

“Here be dragons” ist das Motto des 26. Chaos Communication Congress in Berlin, der vom 27. bis 30. Dezember stattfindet. Zum ersten Mal können Vorträge und Workshops auf über 35 verteilten Minikonferenzen – den “Dragons everywhere” – zwischen Vancouver und Moskau gemeinsam über das Internet verfolgt werden.



Zum 26. Congress des Chaos Computer Clubs werden von den Veranstalter um die dreitausend Besucher im Berliner bcc auf dem Alexanderplatz erwartet.

Zum ersten Mal können Vorträge und Workshops auf über 35 verteilten Minikonferenzen – den “Dragons everywhere” – zwischen Vancouver und Moskau gemeinsam über das Internet verfolgt werden.

Von den Verfassungsbeschwerden gegen den Hackerparagraphen und die Vorratsdatenspeicherung, über Internet-Sperren bis hin zur Zukunft der Wikipedia werden auch für Nicht-Hacker verständliche Vorträge angeboten.

Schon etwas spezieller geht es in den technisch anspruchsvolleren Vorträgen und Workshops zu.

Neue Angriffsformen auf die gebräuchlichen Verschlüsselungsverfahren von DECT bis GSM werden ebenso vorgestellt, wie solche auf RFID-Chips der Warenwirtschaft und Kartenleser für das Onlinebanking und Quantenkryptographische Verfahren.

Ablauf
Sprecher
Livestream

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.