Proudly presenting: Die Piratenpartei Schweiz

Durch meine Kandidatur für den Verfassungsrat wurde ich häufig auf die Piratenpartei angesprochen. Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen, um die Piratenpartei Interessierten näher zu bringen. Beim Begriff „Piratenpartei“ denken viele an Wutbürger oder Krawallpolitiker, doch das Gegenteil ist der Fall: es ist eine basisdemokratisch organisierte Partei, welche sich für Selbstbestimmung und Nachhaltigkeit einsetzt. Der…

„Von der Theorie in die Praxis“: was mir in der neuen Verfassung wichtig ist

Der Walliser Bote publiziert derzeit eine Rubrik, in welcher eine Auswahl der Verfssungsratskandidaten und Kandidatinnen Statements zu vorgegebenen Fragen abgeben dürfen. Ich erlaube mir, auf meinem Blog auf diese Fragen Antworten zu liefern. Welches sind Ihre Motive, sich für die Wahl zu stellen? Ich möchte, dass unser Kanton am gemeinsamen Dialog wächst damit die neue…

pod(pourri) zum Welttag der Erfinder

Gerne empfehle ich meinen Lesern und Leserinnen das folgende Podpourrie um durch die Landschaften der Wissenschaft zu wandern: Die Mathematik der Griechen: Alles ist Zahl, von Karin Reich: https://player.fm/1sJpGM Das Bett – Kulturgeschichte der Schlafstätte: https://player.fm/1sRQTR Ebbe und Flut – Zwischen Sonne und Mond: https://player.fm/1rcHsU Gold – Fluch der Menschheit?: https://player.fm/1sVwgQ Feuerstein – Der Stahl…

pod(pourri): Gesundheit und Medizin

Gerne empfehle ich meinen Lesern und Leserinnen das folgende Podpourrie um durch die Landschaften der Wissenschaft zu wandern: Medizinische Revolution – Diagnose durch Röntgen: https://player.fm/1rRqCm Umgang mit dem Tod: Wie ein Arzt das Sterben erlebt, von Lukas Radbruch: https://player.fm/1tCglg Hirntod – ein umstrittenes Konzept: https://player.fm/1sLSZF Zwangsernährung am Lebensende?: Die PEG-Magensonde für Demenzkranke: https://player.fm/1sDrpb Zeiterleben und…

pod(pourri): Natürlich richtig gut

Gerne empfehle ich meinen Lesern und Leserinnen das folgende Podpourrie um durch die Landschaften der Wissenschaft zu wandern: Der Mensch, der Wald und der Klimawandel, ein Vortrag von Harald Bugmann: https://player.fm/1sxqRQ Christian F. Schönbein, Ozonentdecker (Todestag 29.08.1868): https://player.fm/1shTZf Sand – Überall vorhanden und doch knapp: https://player.fm/1sWfhm  Mythos Milch: https://player.fm/1gCkNv Der globale Acker – Unser künftig…

Gedanken zur neuen Verfassung für das Wallis

Ich konnte seit der Bekanntgabe meiner Kandidatur für den Verfassungsrat schon viele spannende Gespräche führen und lehrreiche Anlässe besuchen. Ich habe zahlreiche wichtige Hinweise und Vorschläge bekommen und ich hoffe, dass ich die Gelegenheit bekommen werden, um mich für die eine oder andere Verbesserung einsetzen zu können! Ich bedanke mich bereits jetzt für die vielen…

pod(pourri): Die Macht der Gedanken

Gerne empfehle ich meinen Lesern und Leserinnen das folgende Podpourrie um durch die Landschaften der Wissenschaft zu wandern: Entfremdung – Philosophie der Zerrissenheit: https://player.fm/1qkVRh Wer bin ich? – Die Grundfrage des Menschseins: https://player.fm/1qkVRg Eskapismus – Flucht aus der realen Welt: https://player.fm/1qXjEK Toleranz und Recht, von Rainer Forst: https://player.fm/1rWFTh Falsche Erinnerungen – Warum unser Gedächtnis lügt:…

Das Theremin

Das Theremin (auch: Thereminvox, Thereminovox, Termenvox) ist ein elektronisches Musikinstrument. Im Deutschen wird es auch Ätherwellengeige oder Ätherophon genannt. Es ist eines von wenigen Musikinstrumenten, die vom Musiker ohne körperliche Berührung gespielt werden.  

5-Punkte-Plan zur (eventuellen) Rettung der Welt

Lange Transportwege verschmutzen die Luft, Kühlketten fressen Energie, die Weltmeere sind überfischt. Weg von Völlerei, hin zu einer effizienten Nutzung von Ressourcen – so muss das Motto lauten! Wir können mit unserem täglichen Verhalten an allen Ecken des Nachhaltigkeitsdreiecks schrauben: Es folgen 38 Tipps, Anregungen und Hilfen für mehr Nachhaltigkeit.

die Wa(h)re Erbsünde

Die inflationäre Krankerklärung alles “Nicht-Normalen”, also die Definition der Grenzen des “Normalen”, ist die Gesunderklärung eines unmenschlichen Konformismus: Wer sich nicht anpasst, gilt als abnormal; die Hinterfragung der Leistungs- und Konsumgesellschaft grenzt an Blasphemie. Am kollektiven Wahnsinn nicht verrückt zu werden, ist zur eigentlichen Lebenskunst geworden.

die düstersten Dystopien der Filmgeschichte

Hier meine ganz persönliche Auswahl der besten Dystopien, welche jemals in Form eines Filmes konstruiert wurden: Platz 1: Gattaca : Genoismus an der Tagesordnung der Gesellschaft der Zukunft – Für mich ist es das wahrscheinlichste und damit bedrohlichste Szenario. Platz 2: 1984 : Dieser Klassiker zeichnet ein wirklich beklemmendes Bild von einer durch und durch…